Wie wirkt Lachyoga? Print
Lachyoga

Lachyoga ist eine Kombination aus Lachübungen und Yoga-Atemtechniken und bewirkt eine verbesserte Sauerstoffversorgung von Gehirn und Körper. Dadurch fühlen wir uns erfrischt, gesünder und energievoller. Lachyoga ist leicht, macht Spass und seine Vorteile sind wissenschaftlich erwiesen. Bereits nach einer Einheit Lachyoga ist ein deutlicher Unterschied zu vorher spürbar. Über einen längeren Zeitraum praktiziert, vervielfachen sich die positiven Wirkungen von Lachyoga auf körperlicher, mentaler und seelischer Ebene …

Gesundheitliche Vorteile

Lachen ist ein aktiver Beitrag zur Gesundheitsvorsorge und zur Gesundheitsförderung.

  • Lachyoga stärkt das Immunsystem
Ein gutes Immunsystem ist die Basis für stabile Gesundheit. Lachen erhöht im Blut messbar den Anteil an Killerzellen, welche für die Abwehr von Infektionskrankheiten verantwortlich sind.

  • Lachen ist die natürliche Antwort auf Stress
Ca. 80% aller Arztbesuche und verschriebenen Medikamente stehen in Zusammenhang mit Stress. Mit Lachyoga kann Stress sowohl auf körperlicher, mentaler als auch auf  seelischer Ebene binnen Minuten reduziert werden und diese Wirkung kann tagelang anhalten. Der Rückgang des Stresshormons Kortisol im Blut durch Lachen ist wissenschaftlich erwiesen. Durch die stresslösende Wirkung wirkt sich Lachyoga u.a. positiv auf Bluthochdruck, Herzprobleme und eine Vielzahl an psychosomatischen Beschwerden aus.

  • Lachyoga hält fit und macht schön
Lachen regt die Durchblutung an, erhöht die Herzfrequenz, trainiert Gesichts- und Bauchmuskeln und massiert die inneren Organe. Studien zeigen, dass herzliches Lachen aus dem Bauch heraus so anstrengend wie Joggen oder Rudern sein kann. Lachyoga bewirkt einerseits körperliche Aktivierung, anderseits Muskel- und Tiefenentspannung. Durch die verbesserte Durchblutung strahlt nach Lachyoga unsere Haut und die Augen glänzen - ein natürlicher Jungbrunnen.



YogaPersönliche Vorteile

Lachyoga ist ein Weg, um sofort ins Hier und Jetzt zu gelangen und Freude zu erleben. Es bewirkt ...

  • Gute Laune
Lachen bewirkt die Ausschüttung des Glückshormons Endorphin und verändert unseren emotionalen Status innerhalb kürzester Zeit. Langfristig bewirkt Lachyoga eine Verbesserung der Grundstimmung und Lebenszufriedenheit.
Wie oft unterdrückt man im Alltag Emotionen, und wie negativ wirkt sich die Unterdrückung von Ärger, Angst und Langeweile auf unsere mentale und körperliche Gesundheit aus. Lachen befreit unterdrückte Emotionen und hat eine stark kathartische Wirkung.

  • Verbessertes Krisenmanagement
Lachyoga ist ein Tool, das uns hilft, uns weniger über Alltagsprobleme zu ärgern und leichter mit Krisensituationen zurecht zu kommen.

  • Lachyoga verbindet

Nichts verbindet so schnell und herzlich wie gemeinsames Lachen. Wer gemeinsam lacht, kann sich nicht anfeinden. Lachyoga fördert Großzügigkeit, Aufgeschlossenheit, Sympathie und wertschätzendes Verhalten. Die Weltlachbewegung ist eine Bewegung für Gesundheit, Freude und den Weltfrieden. Lachclubs sind eine optimale Plattform, um neue Freundschaften zu knüpfen.